Valetti auf Mein Schiff 1

Valetti rettet alle
Valetti rettet alle

Ich war schon auf vielen Schiffen, unter anderem die MS Deutschland und die MS Astor auf denen ich die meiste Zeit meines bisherigen Kreuzfahrtlebens verbracht habe, aber ich habe noch nie ein Schiff erlebt, auf dem sowohl die Crew, als auch die Gäste so entspannt im Umgang miteinander waren.

Los geht es mit der „Mein Schiff 1“

Die Geburtstagsreise auf der „Mein Schiff 1“ startete am 09.05.2015 im Hafen von Palma de Mallorca. Es sollte eine besondere Reise werden, denn die „Mein Schiff 1“ hatte 6jährigen Geburtstag – Also seit der Taufe denn das eigentliche Schiff ist schon 20 Jahre alt. Als Gäste waren neben mir auch die Taufpatin Ina Müller geladen (warum NEBEN mir erkläre ich gleich noch) und ein Künstler den ich bisher nicht kannte: Alexander Knappe. Nach eigenen Angaben hielten Gäste ihn für den Sohn von Peter Maffay, nach seinem Konzert dachte ich eher an den unehelichen Sohn von Joe Cocker und Herbert Grönemeyer. Ich hätte gern mitgesungen, aber ich habe nicht verstanden was er singt, obwohl es wohl deutsch war.
Schon die Anreise war mega durchorganisiert und das hinterließ gerade nach dem Januar Erlebnis auf einem anderen Schiff, die sich nach 36 Stunden Anreise null um mich gekümmert hatten, einen besonders positiven Eindruck. An Board der „Mein Schiff 1“ ist auch alles nur mit Superlativen zu beschreiben. Besonders gut gefällt mir, dass man mit der All In Premium Pauschale nie wieder darauf achten muss, ob man nun ein Getränk oder drei trinkt. Sehr sehr gastfreundlich. Und wer nun denkt dann werden nur Billigmarken benutzt irrt. Durchweg gibt es nur Markenprodukte an den zahlreichen Bars und super nette Kellner.

Valetti auf MEIN SCHIFF 1
Ausschnitt aus dem Soloprogramm „Kreuzfahrt ist auch keine Lösung“

Meine Shows auf der „Mein Schiff 1“

Noch kannten mich wenige. Immerhin kannten mich so 10 Menschen, die zu mir sagten „Also sie kannten wir ja von Olivia Jones, weil wir eine Tour bei Ihnen mitgemacht hatten im vergangenen Jahr, aber wer ist Ina Müller“. Da die Gäste aus Bayern waren hat mich das besonders gefreut.
In einer Warm-Up Show schon am zweiten Abend überzeugte die „Putzfrau“, so sehr, dass am kommenden Abend in meinem Soloprogramm „Kreuzfahrt ist auch keine Lösung“ viel mehr Menschen saßen, als das für 1.000 Gäste vorgesehene Theater fassen konnte, so dass viele stehen mussten. Die Stimmung war grandios und die Bühnentechnik ist der Hammer. Stephan und Andreas (Stulli) von der Technik haben alles gegeben um diesen Abend zu einer grandiosen Show werden zu lassen. (Video folgt in Kürze)

Mein Schiff 1_B
Tortenanschnitt auf dem Pooldeck der MEIN SCHIFF 1

Tortenanschnitt am Geburtstag der „Mein Schiff 1“

Der Anschnitt der Geburtstagstorte wurde am 15.05. in der Biscaya zelebriert. Wer schon mal durch dieses Gewässer gefahren ist weiß, dass es dort immer wild zu geht. Was dazu führte, dass die Taufpatin leider nicht aus dem Bett kam oder wenn dann wohl maximal ins Bad 🙂 denn Ina Müller war seekrank. Also schnitt ich zusammen mit Kapitän Rolf Noack und Kreuzfahrtdirektor Anton Halbmeyer die sensationelle Torte in Form der „Mein Schiff 1“ an und ließ 2.000 Passiere „Happy Birthday“ singen. Es war eine Atmosphäre wie in einem Fußballstadion. Nach gefühlten 500 Fotos konnte nun auch ich ein Stück Torte abbekommen. Auf Schiffen ist der Andrang bei solchen Büffets immer zu vergleichen mit einem Sommerschlussverkauf, bei dem es alles umsonst gibt. Ausnahmezustand.

Valetti auf mein schiff 1
Spektakuläre Eisskupturen

Zugabe auf Wunsch

Nach meinem nun schon dritten Auftritt an Bord, gingen einige Gäste zum Kreuzfahrtdirektor und wünschten sich eine zweite Soloshow. Da ich kostümtechnisch und programmmäßig auf so einen Zuspruch nicht eingestellt war, musste ich improvisieren und brachte ich am letzten Abend noch eine Soloshow auf die Bühne, die ein grandioser Abschluss der Kreuzfahrt war. 1200 Gäste sitzend und viele stehend und zum Schluss sogar auf den Treppen sitzend. Ich habe mir sagen lassen, dass an einem letzten Abend maximal 500 Leute kommen, da viele schon packen. Dieser Erfolg überraschte sogar den Kreuzfahrtdirektor der „Mein Schiff 1“.

Gern wieder auf „Mein Schiff 1“

Nach diesem Erfolg würde ich mir viel mehr Auftritte auf der Mein Schiff Flotte wünschen, am 5. Juni wird ja schon die 4 getauft und die 5 wird schon gebaut … ich bin bereit … Ahoi !

JETZT DIREKT MITFAHREN

1-AdW_Banner_KW30_1_Asien